Multi Function Hub für Powercommander IIIusb

Der Hub ermöglicht es Zubehör an den Powercommander anzuschließen und seine Möglichkeiten zu erweitern.

  • Maps speichern und über einen Schalter am Lenker zwischen zwei Maps hin und her zu schalten. Bei einem Sportmotorrad könnte man z. B. zwischen Maps für Sportauspuffanlagen mit und ohne dB-Killer wählen.
  • Gangabhängige Maps — Sowohl Einspritz- als auch Zündkennfelder lassen sich gangabhängig oder geschwindigkeitsabhängig anwenden. So läßt sich z.B. in höheren Gängen eine andere Gemischzusammensetzung fahren als in niedrigeren Gängen. Hierzu wird der Gangsensorkabelbaum verwendet.
  • Boost Input — Bei Turbomotoren läßt sich das Einspritzkennfeld durch den Ladedruck steuern. Somit steht immer die richtige Spritmenge zur Verfügung.
  • Analoger Anschluss — Der Analoganschluss ermöglicht es, Zubehörteile abhängig von den vom Powercommander erfassten Fahrzeugparametern zu steuern. Ein Schaltblitz o.ä. kann direkt aus der Powercommander-Software angesteuert werden. Eine wenn/dann-Steuerung von Schaltblitz oder Geräten ist durch entsprechende Parameter ebenso möglich, z. B. „ab 6000/min bei 60% Drosselklappenöffnung“

Alle Kabelbäume werden ohne Sensoren geliefert und müssen an die am Motorrad vorhandenen Sensoren angeschlossen werden.

Unsere Verwendungsliste finden Sie über folgenden Link.